1.1.2016 – Brand in Waltenhofen

1.1.2016 Waltenhofen. Gegen 00.50 Uhr wurde über Notruf ein Balkonbrand an einem Reihenhaus in der Bürgermeister-Wegmann-Straße mitgeteilt.

Eine 25-jährige Frau bemerkte ihn und verständigte ihre Bekannten, die sich im Haus befanden. Das Feuer hatte sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr Waltenhofen vom Balkon bis unter den Dachstuhl ausgebreitet.

Zuvor hatten die Bewohner des Hauses und Gäste vergeblich versucht zu löschen. Hierbei erlitten zwei Personen, 25 und 26 Jahre alt, eine Rausgasintoxikation und mussten ins Klinikum Kempten verbracht werden. Ein 58-Jähriger Helfer erlitt eine leichte Handverletzung.

Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar, die Kemptener Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Werbung: