1.11.2021 – Nachbarschaftsstreit endet in Kaufbeuren in Gewahrsam

2.11.2021 Kaufbeuren. Am Montagabend verhielt sich ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Unteren Bleiche gegenüber den Nachbarn derartig aggressiv, dass diese die Polizei verständigten.

Auch gegenüber den Polizeibeamten wurde dieser mehrfach aufbrausend und aggressiv.

Der Herr wurde angewiesen sein Verhalten zu ändern, aber nur zwei Minuten nach Verlassen der Einsatzörtlichkeit randalierte der 49-Jährige erneut im Wohnungsflur.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Daraufhin wurde der Sicherheitsgewahrsam angeordnet und der Betroffene musste die restliche Nacht bei der PI Kaufbeuren verbringen.

Ein Atemalkoholtest ergab zudem ein Wert von weit über zwei Promille.

(PI Kaufbeuren)

Werbung: