1.8.2023 – Küchenbrand in Wörgl

2.8.2023 Wörgl/Tirol (Österreich). Am 01.08.2023, um 17:00 Uhr, bereitete sich ein 25-jähriger Syrer in seiner Mietwohnung in Wörgl auf dem Herd in einem Topf mit heißem Fett Kroketten zu und nahm sie anschließend aus Topf.

Er schaltete im Anschluss den Herd aus, begab sich mit den fertigen Kroketten ins Wohnzimmer, verspeiste ein paar davon und schlief kurz ein.

Nach ca. 10 Minuten bemerkte er einen Brand in der Küche. Er versuchte mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen, wobei es zu einer Stichflamme kam.

Die alarmierte Feuerwehr Wörgl betrat die Wohnung mit schwerem Atemschutz und konnte den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle bringen und löschen.

Die Küche der Wohnung wurde durch den Brand komplett zerstört. Die anderen Wohnräume, sowie die Nachbarwohnungen wurden verraucht, sind aber bewohnbar. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Schaden ist unbekannt.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Die Feuerwehr Wörgl war mit 5 Fahrzeugen und ca. 30 Mann im Einsatz.

2.8.2023 Wörgl/Tirol (Österreich). Am 01.08.2023, um 17:00 Uhr, bereitete sich ein 25-jähriger Syrer in seiner Mietwohnung in Wörgl auf dem Herd in einem Topf mit heißem Fett Kroketten zu und nahm sie anschließend aus Topf. Er schaltete im Anschluss den … weiterlesen 

Werbung: