10.12.2016 – Dreister Parker in Lindau

11.12.2016 Lindau. Am Samstagnachmittag suchten ein 53jähriger Wangener und eine 21jährige Österreicherin auf dem Parkplatz am Europaplatz eine freie Parkfläche. Beide entdeckten zeitgleich eine Parklücke.

Es kam dann, wie es kommen musste. Die 21jährige war schneller und parkte ihren Pkw auf der freien Parkfläche. Danach kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen dem 53jährigen und der Österreicherin.

Dann stellte der Wangener seinen Pkw hinter dem Pkw der Österreicherin ab und äußert gegenüber der 21jährigen, dass sie „heute nun nicht mehr nach Hause fährt“.

Die herbeigerufene Polizei forderte einen Abschleppdienst an, um den Pkw zu versetzen und der 21jährigen das Ausfahren aus der Parkbucht zu ermöglichen.

Der Wangener erschien dann etwa eine Stunde später wieder bei seinem Pkw. Den 53jährigen erwartet nun eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Kempten wegen Nötigung. Zudem muss er für die Abschleppkosten aufkommen.

(PI Lindau)

Werbung: