10.7.2016 – Badeunfall am Kleinen Alpsee

11.7.2016 Immenstadt/Oberallgäu. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Sonntagabend, als ein 24-Jähriger den etwa 10 Meter langen Steg am Kleinen Alpsee entlang rannte, um anschließend einen Kopfsprung in den Badesee zu machen.

Das Gewässer ist in diesem Bereich nur ca. 40 cm tief, worauf auch Warnschilder hinweisen.

Der junge Mann stieß mit dem Kopf auf dem Gewässerboden auf und musste mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

(PI Immenstadt)

Werbung: