10.9.2022 – Graffiti-Sprüher überführen sich selbst

11.9.2022 Aitrang/Ostallgäu. Samstagnacht erhielt die Polizeiinspektion Marktoberdorf eine anonyme Mitteilung, dass mehrere Jugendliche sinnlose Botschaften an eine Wand der Bushaltestelle in Aitrang gesprüht hatten.

Die Jugendlichen hatten ihre „Kunstwerke“ im Anschluss fotografiert und bei Instagram gepostet. Dadurch überführten sie sich zuzusagen selbst. Die Jugendlichen erhielten daraufhin Besuch von der Streife und mussten sich für ihre Taten verantworten.

Zeugen der Tat sowie weitere Geschädigte, deren Besitz verunstaltet wurde, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Marktoberdorf unter Tel. 08342/9604-0 in Verbindung zu setzen.

Werbung:

(PI Marktoberdorf)

Werbung: