11.4.2016 – Unfall in Görisried

12.4.2016 Görisried. Ein Verkehrsunfall mit einer verletzten 32-jährigen Radfahrerin ereignete sich gestern Nachmittag in der Waldbachstraße.

Die Frau fuhr mit ihrem Fahrrad die Hauptstraße hinab. Als sie bremsen wollte, riss das Bremsseil der Hinterradbremse. Die Frau prallte anschließend mit dem Fahrrad gegen eine Hauswand.

Dabei zog sie sich mehrere Schürfwunden und eine Kopfverletzung zu. An der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und die Hausbesitzerin informiert.

Die zunächst nicht bekannte Radfahrerin konnte durch die Polizei in einer örtlichen Asylbewerberunterkunft ausfindig gemacht werden. Aufgrund der Verletzungen wurde der Rettungsdienst hinzugezogen.

Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: