12.4.2016 – Fahndung nach flüchtigen Straftätern in Bubenhausen

Am heutigen Nachmittag gegen 16 Uhr ereignete sich im Weißenhorner Ortsteil Bubenhausen ein Wohnungseinbruch.

12.4.2016 Weißenshorn/Neu-Ulm. Die beiden mutmaßlichen Täter drangen über das offen stehende Wohnzimmerfenster in ein Einfamilienhaus entlang der Babenhauser Straße ein. Dabei wurden sie von einer aufmerksamen Nachbarin beobachtet.

Die Frau verständigte umgehend die Polizei. Den beiden Tatverdächtigen gelang die Flucht zu Fuß noch vor dem Eintreffen der Polizei. Aktuell dauern die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei im Bereich Bubenhausen / Tiefenbach, bei denen unter anderem auch ein Diensthund und ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kommen, noch an.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Männliche, ca. 30 Jahre alt, ein Täter trägt dunkle Oberbekleidung, der Zweite trägt helle Oberbekleidung, einer der beiden Täter hatte eine Glatze. Eine nähere Beschreibung liegt aktuell noch nicht vor. Nach derzeitigem Sachstand haben sich die beiden Tatverdächtigen bereits im Haus aufgehalten, erlangten jedoch keine Tatbeute.

Die Polizei bittet um Hinweise zu den verdächtigen Personen im Bereich Bubenhausen und umliegenden Gemeinden über den Polizeinotruf bzw. die Rufnummer der Polizeiinspektion Weißenhorn 07309/9655-0.

Zusätzlich bittet die Polizei darum derzeit im angesprochenen Bereich keine unbekannten Personen per Anhalter im Fahrzeug mitzunehmen.

(PP Schwaben Süd/West, 17.15 Uhr, Wi)

Werbung: