13.2.2021 – Trunkenheit am Steuer in Durach

14.2.2021 Durach. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde kurz vor Mitternacht ein 30-jähriger Fahrer eines Kleinbusses von Beamten der Polizeiinspektion Kempten in Durach kontrolliert.

Es konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Test vor Ort ergab einen Alkoholwert von rund 1,2 Promille.

Der Mann musste seinen Führerschein bei der Polizei belassen und darf bis auf Weiteres ab sofort keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr fahren.

Es erwartet ihn außerdem eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Im Raum stehende Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz werden geprüft.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: