13.7.2016 – Unfall in Unterdolden

14.7.2016 Eisenberg/Ostallgäu. Am Nachmittag des 13.07.2016 wollte ein 51-jähriger Seeger mit seinem VW-Transporter von einer unübersichtlichen Grundstückseinfahrt in Unterdolden auf die Ortsstraße einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 23-jährigen Eisenbergerin.

Diese versuchte noch nach links auszuweichen, überfuhr dabei einen Weidezaun und prallte seitlich gegen einen Baum. Die Fahrerin des Peugeots wurde zum Glück nur leicht verletzt und wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro.

(PI Füssen)

Werbung: