13.8.2016 – Fahrradunfälle in Hinterstein

14.8.2016 Bad Hindelang/Oberallgäu. Am Samstag kam es im Hintersteiner Tal zu zwei Verkehrsunfällen von Radfahrern. Der erste Radfahrer stürzte auf der Strecke zwischen dem Giebelhaus und Hinterstein.

Der 63jährige trug keinen Helm und zog sich neben einer Platzwunde auch eine Kopfverletzung zu. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Immenstadt gefahren.

Der zweite Radfahrer stürzte bei der Abfahrt von der Point-Hütte in Richtung Giebelhaus. Der 56jährige Mann fuhr mit seinem Mountainbike vermutlich zu schnell in eine Kurve und prallte gegen den Bordstein.

Er stürzte und brach sich das Handgelenk. Aufgrund des unwegsamen Geländes musste er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

(PI Sonthofen)

Werbung: