14.12.2015 – Einbruch auf Weihnachtsmarkt in Kempten

14.12.2015 Kempten/Allgäu. Eine bisher unbekannte Täterschaft ist in der Nacht auf Montag auf dem Kemptner Weihnachtsmarkt in einen Verkaufsstand eingebrochen und hat hierbei Schmuck im Wert von mehr als 5.000 Euro erbeutet.

Gegen 02:00 Uhr wurde ein Zeuge auf Geräusche an einer der Verkaufsbuden auf dem Weihnachtsmarkt aufmerksam. Als dieser am Tatort ankam flüchteten zwei unbekannte Männer in Richtung St. Mang-Platz und dann weiter in Richtung Iller.

Die beiden Tatverdächtigen wurden als schlank, ca. 20 Jahre alt und 175 cm groß beschrieben. Zur Tatzeit waren diese dunkel gekleidet und trugen nach Zeugenangaben einen Parker. Dem geschädigten Standbetreiber wurden nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ca. 60 Armbänder sowie kleine Schutzengel, aus verschieden Heilsteinen gearbeitet, gestohlen.

Hinweise erbittet die Polizei Kempten unter 0831/9909-2140.

(PI Kempten)

Werbung: