14.12.2015 – Unfall auf der B16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen

14.12.2015. Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro ereignete sich heute Früh, gegen 07.45 Uhr, auf der B 16 zwischen Kaufbeuren und Biessenhofen.

Ein von Kaufbeuren in Richtung Biessenhofen fahrender Sattellastzug missachtete die Höhenbeschränkung an der nördlichen Bahnunterführung von Biessenhofen.

Dabei streifte der Sattelzug beim Durchfahren mit dem Planaufbau die Beschilderung der Höhenbegrenzung und die Unterführung. Der Planaufbau wurde erheblich beschädigt.

An der Höhenbeschilderung entstand geringer Sachschaden. Das Bauwerk blieb unbeschädigt. Der Fahrzeugführer wurde verwarnt.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: