14.12.2016 – Unfall zwischen Kempten und Leubas

15.12.2016 Kempten/Allgäu. Am 14.12.2016 kam es gegen 19:25 Uhr zwischen Kempten und Leubas an der Einmündung Kaufbeurer Straße/Johann-Abt-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 34jährige Fahrzeugführerin war mit ihrem Seat von der Johann-Abt-Straße nach links auf die Kaufbeurer Straße in Richtung Leubas abgebogen. Noch im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Suzuki eines 87-jährigen Mannes, der die Kaufbeurer Straße stadteinwärts befahren hatte.

Während dieser mit leichten Verletzungen davonkam wurde die 34-jährige Unfallgegnerin in ihrem Pkw schwer verletzt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden Aufgrund der Schwere des Unfalls wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Da der genaue Unfallhergang derzeit noch nicht abschließend geklärt ist werden dringend Zeugen gesucht.
Diese werden gebeten sich bei der Verkehrsinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. 0831/9909-2050 zu melden.

Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

(VPI Kempten)

Werbung: