14.5.2016 – Brand in Füssen

15.5.2016 Füssen/Ostallgäu. Am Samstagabend bemerkten aufmerksame Bürger, wie Rauch aus einer Wohnung in der Kemptener Straße kam. Kurzer Hand entschlossen sich die Zeugen, die Türe der Wohnung einzutreten.

In der Wohnung bemerkten sie, wie ein Kochtopf auf dem Herd brannte. Sie löschten den Brand mittels einem Feuerlöscher.

Die Bewohnerin der Wohnung vergaß nämlich den Herd auszuschalten, bevor sie die Wohnung zum Einkaufen verlies.

In der Wohnung entstand ein Sachschaden von geschätzt 10.000 Euro. Nur dem beherzten Einschreiten der aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass es zu keinem Vollbrand des Mehrfamilienhauses kam.

Verletzt wurde bei diesem Brand niemand.

(PI Füssen)

Werbung: