14.5.2021 – Brand einer Scheune in Stöttwang

15.5.2021 Stöttwang. Am späten Freitagabend wurde der Integrierten Rettungsleitstelle eine brennende Hütte im Gemeindebereich Stöttwang mitgeteilt.

Die alarmierten Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren Stöttwang, Obergermaringen, Mauerstetten und Osterzell konnten die bereits stark in Brand stehende Hütte nach mehrstündigem Einsatz ablöschen.

Es handelte sich um eine Feldscheune, welche als Jugendraum umfunktioniert und genutzt wurde.

Die Schadenshöhe beläuft sich vermutlich auf einen niedrigen 5-stelligen Betrag.

Die Brandursache steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Kaufbeuren geführt.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: