15.5.2021 – Unfall auf der B16 auf Höhe des Bärensees

16.5.2021 Kaufbeuren. Am Samstag, 15.5.2021, gegen 22:20 Uhr, kam es auf der B16 auf Höhe des Bärensees zu einem Verkehrsunfall.

Hierbei geriet ein 24-Jähriger mit seinem Pkw alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn. Der Pkw durchstieß ein Stahlgeländer und überschlug sich.

Er und sein Beifahrer konnten sich selbstständig aus dem auf dem Dach liegenden Pkw befreien. Sie wurden mit leichten und mittelschweren Verletzungen in ein Klinikum verbracht.

Da der 24-jährige Fahrer übermüdet war, mit zu hoher Geschwindigkeit fuhr und unter Alkoholeinfluss stand, wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Es entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: