16.11.2015 – Unfall in Füssen

17.11.2015 Füssen/Ostallgäu. Am gestrigen Montag missachtete ein 51-jähriger Füssener, der mit seinem Toyota von der Kemptener Straße die Tunnelkreuzung in Richtung Autobahn überqueren wollte, die Vorfahrt eines 74-jährigen Füsseners, der mit seinem VW-Passat auf der B 310 in Richtung Pfronten fahren wollte.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von ca. 10000 Euro entstanden ist.

Die Beifahrerin im Passat, die Ehefrau des Fahrers, erlitt Rippenbrüche. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampelanlage außer Betrieb. Sie war, wie gestern berichtet, vom Sturm umgeweht worden und musste repariert werden.

Die Unfallursache war allerdings eindeutig die Vorfahrtsmissachtung durch den Toyota-Fahrer.

(PI Füssen)

Werbung: