16.7.2016 – Bedrohung mit einem Küchenmesser in Memmingen

16.7.2016 Memmingen. Am 16.07.2016 kam es gegen 01:20 Uhr im Bereich Rübezahlplatz in Memmingen zu einer Bedrohung mit einem Küchenmesser.

Ein 19-Jähriger geriet mit mehreren Personen auf einer Feier in Streit. Als die Person anschließend zur Rede gestellt werden sollte, nahm die Person ein Küchenmesser an sich und drohte mit diesem.

Zudem schlug der 19-jährige Täter mit der Faust gegen den Oberkörper des Geschädigten.

Die Person konnte kurze Zeit darauf durch die Polizei gestellt und vorläufig festgenommen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den erheblich alkoholisierten Täter ein offener Haftbefehl vorlag. Aus diesem Grund erfolgte die unmittelbare Verbringung in die Justizvollzugsanstalt.

(PI Memmingen)

Werbung: