17.11.2015 – Unfall in Bad Wörishofen

17.11.2015 Bad Wörishofen/Unterallgäu. Am Dienstagvormittag, 17.11.2015, kam es im Stadtzentrum von Bad Wörishofen, vor dem Bahnhof, zu Verkehrsbehinderungen. Eine 73-jährige Autofahrerin überholte mit ihrem Pkw zwei fahrende Linienbusse der Stadtwerke Bad Wörishofen und bemerkte nicht, dass beide Busse bereits ein Linksabbiegen signalisiert hatten.

Obwohl der vordere Bus die überholende Pkw-Fahrerin bemerkte und seinen Bus zum Stehen brachte, fuhr die Fahrzeugführerin dem Bus in den linken hinteren Reifen.

Am Bus entstand nur sehr geringer Sachschaden und er konnte die Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen ermittelt jetzt gegen die Unfallverursacher in einem Bußgeldverfahren.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: