17.11.2015 – Unfall in Kempten

18.11.2015 Kempten/Allgäu. Am Mittag des 17.11.2015, kam es am Adenauerring, kurz nach der Einmündung zur Feilbergstraße, zu einem Auffahrunfall. Aufgrund einer Fahrbahnverengung durch eine Baustelle bei der Parkstraße bremste der fließende Verkehr die Geschwindigkeit ab.

Ein Pkw-Fahrer bremste ebenfalls seine Geschwindigkeit zügig herunter. Eine nachfolgende 71-jährige Pkw-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr dem Pkw-Fahrer aufgrund ungenügend Sicherheitsabstand in das Heck.

Hierbei verletzte sich die aufgefahrene Pkw-Fahrerin leicht und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2300 Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Werbung: