17.12.2020 – Feuerwehreinsatz in Bad Grönenbach

17.12.2020 Bad Grönenbach. Am Donnerstag, 17.12.2020, gegen 02:25 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle in Krumbach die Freiwillige Feuerwehr in Bad Grönenbach alarmiert.

Der Grund war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Bad Grönenbach.

Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Bewohnerin im Bett eine Zigarette rauchte und den noch nicht ganz erloschenen Zigarettenstummel irrtümlicherweise in ein Kunststoffkörbchen neben dem Bett warf. Dieses begann darauf leicht zu schmoren, woraufhin die Brandmeldeanlage ausgelöst wurde.

Der entstandene Sachschaden war sehr gering. Aufgrund der geringen Rauchentwicklung kamen auch die Bewohnerin bzw. andere Bewohner nicht zu Schaden.

Im Einsatz waren circa 15 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Bad Grönenbach, vier Rettungssanitäter und zwei Streifen der PI Memmingen.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: