17.4.2022 -Unfall unter Alkoholeinfluss mit anschließender Unfallflucht in Kempten

Sonntag, 17. April 2022

17.4.2022 Kempten (Allgäu). Am frühen Sonntagmorgen verursachte ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aufgrund eines Fahrfehlers in der Stephanstraße in Kempten einen Verkehrsunfall.

Obwohl er in einen anderen Pkw prallte, dabei beide Fahrzeuge stark beschädigt wurden und die 24-jährige Lenkerin des anderen Pkw leicht verletzt wurde, fuhr der Verursacher noch einige hunderte Meter weiter und flüchtete anschließend sogar zu Fuß.

Eine Streife der Polizei Kempten konnte den Unfallverursacher kurz darauf stellen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der 20-Jährige zeigte deutliche, alkoholbedingte Ausfallerscheinungen, ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Beide Fahrzeugführer wurden mit Rettungswägen in ein Klinikum transportiert.

Die VPI Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Unfallverursacher muss sich unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Der Führerschein des 20-Jährigen wurde vor Ort sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(VPI Kempten)

Werbung: