17.5.2016 – Unfall in Kempten

18.5.2016 Kempten/Allgäu. Gegen 17.30 Uhr beabsichtigte ein Autofahrer gestern von einem Tankstellengelände über alle drei Fahrstreifen des Schuhmacherrings auf die Linksabbiegerspur am Berliner Platz zu fahren, an dem für die Fahrzeuge rotes Licht signalisiert wurde; aus diesem Grund standen die Fahrzeuge.

Der 31-jährige Autofahrer tastete sich zwischen den stehenden Pkw durch. Auf der Linksabbiegespur angekommen, übersah er ein von links kommendes Leichtkraftrad, weshalb es zum Zusammenstoß kam.

Der 17-jährige Zweiradfahrer und seine 16-jährige Sozia kamen zu Sturz und wurden beide leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte rund 7.000 Euro betragen.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: