18.12.2016 – Brand in Stockheim

19.12.2016 Bad Wörishofen. Am Sonntagabend, 18.12.2016, bemerkte ein Nachbar im Stadtteil Stockheim eine brennende Gartenhütte.

Bei dem Versuch den Brand zu löschen, erlitt dieser eine leichte Rauchgasvergiftung und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Der Brand entstand ersten Ermittlungen zu Folge in einem Schwedenofen, möglicherweise durch unsachgemäßen Gebrauch.

Die Schadenshöhe liegt bei 10.000 -15.000 Euro.

Die Feuerwehr Bad Wörishofen und Stockheim waren mit ca. 35 Einsatzkräften vor Ort.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: