18.12.2016 – Schlägerei in Buchloe

18.12.2016 Buchloe. Insgesamt fünf Verletzte waren das Ergebnis eines Nachbarschaftsstreites in einem Mehrfamilienhaus im Buchloer Westen am frühen Sonntagmorgen.

Bei einem zufälligen Aufeinandertreffen vor dem Haus gerieten Angehörige einer türkisch stämmigen und einer polnisch stämmigen Familie zunächst in einen verbalen Streit der sich dann zu einer handfesten Schlägerei ausweitete.

In deren Verlauf schlug ein 51jähriger türkischer Mann einen 42jährigen polnischen Nachbarn und dessen 22jährigen Bekannten mit einer Bierflasche von seiner Wohnung im Erdgeschoss aus auf den Kopf.

Die beiden Polen gerieten daraufhin so in Rage dass sie die Wohnungstüre des 51jährigen eintraten und den 51jährigen, seine Frau und seine Mutter verprügelten.

Alle fünf Beteiligten trugen Verletzungen davon die in den umliegenden Krankenhäusern behandelt werden mussten.

Ursache des Streits waren nach ersten Erkenntnissen Geldschulden.

(PI Buchloe)

Werbung: