18.4.2016 – Aggressives Rind attackiert in Maierhöfen Personen

19.4.2016 Maierhöfen. Am Montagabend gelang es einem hoch aggressiven Rind mehrere Weidezäune zu durchbrechen und davon zu laufen. Als der Besitzer versuchte das Rind wieder einzufangen, attackierte dieses sofort alle Personen, die ihm nur ansatzweise zu nahe kamen.

Als das Rind schließlich auf die Ortsmitte zu rannte und eine akute Gefährdung für Spaziergänger und Anwohner bestand, wurde schließlich die Polizeiinspektion Lindenberg verständigt.

Die Polizei versuchte sofort einen Tierarzt mit einem Betäubungsmittelgewehr hinzuzuziehen. Da jedoch kein Tierarzt in der weiteren Umgebung ein solches besaß, musste die Polizei das Rind letztendlich mit einem Gewehrschuss erlegen.

(PI Lindenberg)

Werbung: