18.6.2016 – Körperverletzung an der Rastanlage Allgäuer Tor Ost

19.6.2016 Dietmannsried. Am vergangenen Samstag, gegen 17.00 Uhr, wurde ein LKW-Fahrer, der auf der Bundesautobahn BAB A7 an der Rastanlage Allgäuer Tor Ost (Fahrtrichtung Ulm) pausierte, von einem kleinen unbekannten Mann mit Glatze mehrmals ins Gesicht geschlagen und an den Haaren gezogen.

Das Motiv könnte das lautstarke Abspielen von Musik seitens des Geschädigten gewesen sein, was den Täter vermutlich ärgerte.

Der Geschädigte wurde dabei leicht am Kopf verletzt.

Hinweise zur Tat bzw. insbesondere zum Hergang an die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831 9909 2050.

(VPI Kempten)

Werbung: