18.6.2016 – Körperverletzung durch Hundebiss in Leuterschach

19.6.2016 Marktoberdorf. Am Samstagnachmittag machte ein 47jähriger Ostallgäuer mit seiner 15jähigen Tochter eine Fahrradtour. Als sie durch Leuterschach fuhren, sprangen aus einem Anwesen zwei Hunde heraus und rannten hinter den Radlern her.

Ein Hund holte die beiden Radfahrer ein und biss den Vater in seine Wade. Erst als der Radfahrer mehrmals gegen die Hündin trat um sie abzuwehren, lies sie ab und sprang zurück nach Hause.

Durch den Biss wurde der Radfahrer leicht an seiner Wade verletzt.

Gegen die Hundehalterin wird nun wegen Körperverletzung ermittelt.

(PI Marktoberdorf)

Werbung: