18.6.2016 – Unfall auf der B12 bei Weitnau

19.6.2016 Weitnau/Oberallgäu. Samstagnacht ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass auf der B12 ein schwer beschädigter Pkw stehe.

Im Fahrzeug konnten keine Personen aufgefunden werden. Bei Überprüfung der Halteradresse gab der Fahrer an während der Fahrt eingeschlafen und dabei mit der Leiplanke kollidiert zu sein.

Da der junge Mann unter Schock stand begab er sich zunächst nach Hause und informierte nicht gleich die Polizei.

Auf Grund leichter Verletzungen wurde der Fahrer anschließend noch in das Krankenhaus Kempten eingeliefert.

Am Pkw entstand Totalschaden.

(PI Kempten)

Werbung: