18.9.2021 – „Schüsse“ in Altusried – Schließlich als Chinaböller aufgeklärt

19.9.2021 Altusried/Oberallgäu. Am 18.9.2021, gegen 20:15 Uhr, ging über den Notruf der Polizei eine Mitteilung über Schüsse in Altusried ein.

Daraufhin verlegte ein Großaufgebot der Polizei zur Einsatzörtlichkeit.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass einer der Anwohner mehrere Chinaböller in seine Feuerschale geworfen hatte, weshalb es zu mehreren Knallgeräuschen kam.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Es konnte somit zweifelsfrei ausgeschlossen werden, dass es sich um echte Schüsse gehandelt hat.

Ob eine Genehmigung hierfür vorlag, ist Teil der weiteren Ermittlungen.

(PI Kempten)

Werbung: