19.12.2016 – Einbruch in Pfandleihhaus in Ursulasried

19.12.2016 Kmepten/Allgäu. In der vergangenen Nacht (18. auf 19. Dezember) gegen 3.20 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter in ein Pfandleihhaus in Ursulasried einzubrechen.

Die Täter brachen über eine Türe in das Gebäude ein, wurden vermutlich durch die akustische Alarmanlage gestört und flüchteten vom Tatort in der Porschestraße. Ein Anwohner wurde auf das Signal aufmerksam und rief die Polizei.

Nach derzeitigem Kenntnisstand gelang es den Unbekannten nicht etwas zu entwenden. Außerdem konnten die Ermittler den Fluchtweg rekonstruieren, welcher über die in der Nähe befindlichen Bahngleise führte. Hier ließen sie eine Leiter zurück, deren Besitzer nun von der Kripo Kempten gesucht wird.

Die Ermittler bitten deshalb unter der Rufnummer (0831) 9909-0 um Hinweise zu folgenden Fragen:

Wem wurde in den vergangenen Tagen eine silberfarbene dreiteilige Sprossen-Schiebeleiter aus Aluminium von sechs Metern Gesamtlänge gestohlen?

Wer hat in der vergangenen Nacht verdächtige Geräusche wahrgenommen oder Beobachtungen gemacht; eventuell sind im Vorfeld Personen mit dieser Leiter aufgefallen?

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: