19.7.2016 – Arbeitsunfall in Schöllang

19.7.2016 Schöllang. Zu einem Betriebsunfall kam es heute gegen 08.30 Uhr auf einer Baustelle in Schöllang.

Bauarbeiter waren mit einem Anbau an ein bereits vorhandenes Gebäude beschäftigt und mit dem Kran sollten Schalungstafeln transportiert werden.

Kurz nach dem Anheben verrutschte eine der beiden Halteschlaufen und die Schalungstafeln fielen herunter. Ein danebenstehender 57-jähriger Arbeiter sprang auf die Seite und stürzte dabei aus etwa 3 m Höhe in einen Treppenschacht. Dabei wurde er schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

(PI Oberstdorf)

Werbung: