19.8.2016 – Motorradunfall in Füssen

19.8.2016 Füssen/Ostallgäu. Schwer verletzt wurde eine Fahrschülerin die mit ihrem Motorrad von der Riebel-Brand-Straße nach rechts in die Kemptener Straße einfahren wollte.

Durch einen Fahrfehler geriet die 18-Jährige beim Anfahren in die Kemptener Straße auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw eines 25-Jährigen.

Durch den Zusammenstoß wurde die junge Frau schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Pkw-Fahrer sowie der Fahrlehrer blieben unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Die Kemptener Straße musste während der Unfallaufnahme für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: