2.8.2016 – Schlägerei in Buchloe

3.8.2016 Buchloe. Am frühen Dienstagabend gerieten ein Heranwachsender und ein 56-jähriger Mann in der Karwendelstraße in Streit. Die zunächst verbale Auseinandersetzung artete in eine Schlägerei aus, in die sich auch noch der Bruder des Heranwachsenden einmischte.

Die zwei Brüder erlitten jeweils Kopfverletzungen. Ein Rettungsdienst wurde hinzugezogen.

Zur Durchführung einer notwendigen, ärztlichen Behandlung Da er eine notwendige medizinische Behandlung ablehnte, musste er durch die eingesetzten Polizeikräfte fixiert werden. Dabei leistete er Widerstand, wobei keiner der Beamten verletzt wurde.

Schließlich wurde er in medizinische Behandlung gegeben. Alle Beteiligte waren offensichtlich alkoholisiert. Aufgrund der noch nicht abschließend geklärten Umstände des Streits wird gegen alle Beteiligten wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt.

(PI Buchloe)

Werbung: