20.1.2023 – 18-Jährige gaben sich in Nürnberg als Polizisten aus

20.1.2023 Nürnberg/Mittelfranken (Bayern). Am frühen Freitagmorgen (20.01.2023) wurde ein 23-jähriger Autofahrer von angeblichen Polizeibeamten in der Nürnberger Innenstadt kontrolliert. Zwei 18-jährige Tatverdächtige wurden festgenommen.

Gegen 00:50 Uhr wurde ein 23-jähriger Autofahrer auf dem Frauentorgraben von zwei zunächst unbekannten Personen aus einem Pkw heraus aufgefordert, ihrem Fahrzeug zu folgen. Hierzu benutzten sie eine digitale Anzeige durch die Fahrzeugscheibe.

Nachdem der 23-Jährige von den Insassen des zivilen Volvo gestoppt wurde, führten die zwei späteren Tatverdächtigen eine angebliche Verkehrskontrolle durch.

(Foto: Polizei)

Als der Kontrollierte das Vorzeigen der Dienstausweise verlangte, ergriffen die beiden 18-Jährigen mit ihrem Fahrzeug die Flucht.

Zwischenzeitlich durch den 23-Jährigen alarmierte Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nahmen die beiden 18-Jährigen im Zuge der unmittelbar eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen fest.

Die beiden 18-Jährigen müssen sich nun unter anderem aufgrund des Verdachts der Amtsanmaßung strafrechtlich verantworten.

Werbung: