20.11.2021 – Streit mit Taxifahrer endet in Füssen in Widerstand

21.11.2021 Füssen/Ostallgäu. Am Samstagabend ließ sich ein 53-jähriger Füssener mit dem Taxi zu seiner Wohnanschrift fahren.

Da er kein Bargeld mit sich führte, entstand ein Streitgespräch zwischen dem Taxifahrer und dem 53-Jährigen.

Der Fahrgast beleidigte den Taxifahrer und sträubte sich, die offene Rechnung in Höhe von 7,20 € zu begleichen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen die Maßnahmen der hinzugerufenen Polizeibeamten leistete er schließlich Widerstand.

Zudem beleidigte er sie. Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen.

Der Herr wies eine Atemalkoholkonzentration von knapp 3 Promille vor.

Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

(PI Füssen)

Werbung: