20.3.2017 – Festnahme im Fernbus

20.3.2017 Lindau. In der Nacht von Sonntag auf Montag kontrollierten die Lindauer Fahnder den Fern Bus von Zürich nach München in Höhe Lindau.

Unter den Fahrgästen befand sich ein 33-jähriger Deutscher, der den Bus erst in Bregenz bestiegen hatte. Der Abgleich seiner Daten im Fahndungscomputer ergab, dass der junge Mann von der Staatsanwaltschaft Memmingen mit Haftbefehl gesucht wird.

Nach einer Alkoholfahrt im Jahre 2016 war er wegen Trunkenheit im Verkehr verurteilt worden.

Erst durch die Bezahlung von 2.000 Euro bei der Polizei konnte er die noch ausstehende Haft von 49 Tagen abwenden und seine Reise fortsetzen.

(Polizeiinspektion Fahndung Lindau)

Werbung: