20.7.2016 – Gefährliche Körperverletzung in Immenstadt

21.7.2016 Immenstadt/Oberallgäu. Am Mittwoch, gegen 21.45 Uhr, kam es in der Allgäuer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 20 und einem 22-Jährigen, in dessen Verlauf der Jüngere mit einer Flasche zuschlug.

Der 22-Jährige erlitt dadurch eine ca. 20 cm lange, tiefe Schnittwunde am linken Unterarm. Anschließend rannte der 20-Jährige weg und wurde von fünf noch unbekannten Personen verfolgt. Diese holten ihn in der Weißstraße ein, wo sie, unter anderem mit einer Metallstange auf ihn einschlugen.

Sowohl der 20 als auch der 22-Jährige mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

(PI Immenstadt)

Werbung: