20 Jahre Polizei-Partnerschaft zwischen Memmingen und Teramo

29.10.2015 Memmingen. Anlässlich des alljährlich stattfindenden Bürger- und Polizeiballs reiste eine große Abordnung der Polizei Teramo mit Ispettore Capo Giuseppe Calandrini an der Spitze nach Memmingen.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger hieß die Gäste aus der Partnerstadt sehr herzlich im Rathaus willkommen. Der Rathauschef freut sich besonders, dass die Teilnahme der italienischen Freunde am Polizeiball schon „zu einer schönen Tradition geworden ist und in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum gefeiert werden kann“. Das Stadtoberhaupt ist voller Hoffnung, „dass diese Freundschaft auch durch die jüngere Generation fortgeführt wird“.

Auch die Freunde aus der Partnerstadt lobten die Intensität, Innigkeit und Lebendigkeit der Polizei-Partnerschaft und stellen dabei die Verdienste von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger in den Vordergrund, „die Gastfreundschaft, die wir hier immer erleben dürfen ist einzigartig, ich fühle mich hier wie zu Hause“, so der Ispettore Capo. Zum 20jährigen Jubiläum hatte Calandrini ein Geschenk der ganz besonderen Art mitgebracht: Den mehrfach ausgezeichnete Pianist Leonardo Pierdomenico aus den Abruzzen. Die Darbietungen waren außergewöhnlich anmutig und ausgewogen.

Die künstlerisch anspruchsvolle Interpretation der Werke deutscher und italienischer Komponisten sowie die gleichermaßen feinfühlige wie intensive Darstellung der Werke übertraf alle Erwartungen, die man an einen so jungen Pianisten kaum hätte stellen können. Das Publikum zeigte sich begeistert. Damit hat der sympathische Künstler, allen Anwesenden einen ganz besonderen, unvergesslichen Abend beschert. Dem 20-jährigen Jubiläum der Polizeipartnerschaft hat er damit einen besonderen Glanz im würdigen und passenden Ambiente des Kreuzherrnsaals verliehen.

Giuseppe Calandrini bedankt sich bei Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger sowie stellvertretend für die Polizei bei dem Leiter der Kriminalpolizei, Kriminaloberrat Wolfgang Sauter für die herzliche Gastfreundschaft. Die Abteilung Teramo, des nationalen Polizeivereins fertigte als Zeichen der Dankbarkeit und Verbundenheit eigens zu dem Jubilämun einen besonderen Wimpel und überreichte diesen dem Stadtoberhaupt sowie dem Künstler zur Erinnerung an diesen unvergesslichen Abend.

Die Polizeipartnerschaft wird von allen drei Memminger Dienststellen getragen. Kriminaloberrat Wolfgang Sauter betonte , auch im Namen der Polizeiinspektion und der Autobahnpolizei, „wie gewinnbringend ein gutes Miteinander mit Kollegen über die nationalen Grenzen hinweg ist“. Er sieht den Mehrwert der Partnerschaften besonders im Abbau von Vorurteilen. „Sie fördern den gegenseitigen Respekt, und tragen dadurch zu einer gelebten Völkerverständigung bei. Ein Beleg dafür ist unter anderem die seit 20 Jahren bestehende intensive Freundschaft mit der Polizei in Teramo“, so Sauter.

Während Ihres Aufenthaltes erwarte die Gäste ein buntes und vielseitiges Programm. Am Samstag schloß sich nach dem Empfang im Rathaus eine Stadtführung an. Den krönenden Abschluss stellte der gemeinsame Besuch des Bürger- und Polizeiball dar. Hierbei haben die Gäste Gelegenheit das Städtepartnerschaftsjubiläum ausgiebig zu feiern und den Aufenthalt in der schönen Maustadt ausklingen zu lassen, bevor es schlussendlich über die bayerischen Königsschlösser wieder nach Hause geht.

Werbung: