21.11.2015 – Unfall bei Burgberg

22.11.2015 burgberg/Oberallgäu. Zu einem Verkehrsunfall kam es Samstagabend im Gemeindegebiet Burgberg, als sich das linke Vorderrad einer 74-jährigen Pkw-Lenkerin vom Fahrzeug löste.

Das Rad rollte unkontrolliert in einen entgegenkommenden Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500.- Euro.

Ermittlungen ergaben, dass die Räder des unfallverursachenden Fahrzeuges erst kürzlich gewechselt wurden und es vermutlich versäumt wurde, die Radmuttern ordnungsgemäß „nachzuziehen“.

Eine absichtliche Lockerung der Radmuttern schließt die Polizei nach bisherigem Ermittlungsstand aus.

PI Sonthofen

Werbung: