21.4.2016 – Unfall auf der A7 bei Oy-Mittelberg

21.4.2016 Oy-Mittelberg. Leichte Verletzungen zog sich heute, um kurz nach 14 Uhr, ein 54-jähriger Autofahrer zu. Er geriet in nördlicher Fahrtrichtung auf Höhe der Anschlussstelle Oy-Mittelberg während eines Überholvorganges bei hoher Fahrgeschwindigkeit aus noch unklarer Ursache vermutlich auf das linke Fahrbahnbankett.

Daraufhin verlor der Mann aus dem Landkreis Böblingen die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn herunter. Dort überschlug sich der Wagen.

Hinzukommende Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen von Verkehrspolizei und Rettungsdienst um die Absicherung und den verletzten Mann, der in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Vor Ort befand sich auch ein Rettungshubschrauber. Es kam lediglich zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Da der Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt ist, bittet die Kemptener Verkehrspolizei unter der Rufnummer (0831) 9909-2050 um Hinweise zum Unfallhergang.

(PP Schwaben Süd/West)

Werbung: