22.12.2021 – Unfall in Jengen

23.12.2021 Jengen/Ostallgäu. Am Mittwoch rangierte ein 26-jähriger Mann um 08:20 Uhr mit seinem Kleintransporter aus seiner Hofeinfahrt rückwärts auf die Fahrbahn der Jakob-Neubrand-Straße.

Dabei missachtete er den Vorrang eines vorbeifahrenden Omnibusses.

Bei der anschließenden Kollision entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro, die Fahrzeuginsassen blieben glücklicherweise unverletzt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Verursacher muss mit einer Bußgeldanzeige rechnen.

(PI Buchloe)

Werbung: