23.7.2016 – Betrug mit Gästekarten in Nesselwang

24.7.2016 Nesselwang/Ostallgäu. Ein 42-jähriger Urlauber wurde bei einem Betrug mit Gästekarten an der Alpspitzbahn ertappt.

Der Urlauber ließ sich an der Bergbahnkasse vier gratis Fahrkarten mit seiner „KönigsCard“ ausstellen. Auf dem Parkplatz verkaufte er dann die Fahrkarten für 40 Euro weiter an einen ahnungslosen Holländer.

Der Holländer wollte dann an der Kasse noch eine Kinderkarte dazu kaufen und dabei flog er Schwindel auf. Die Fahrkarten wurden von der Bergbahn eingezogen und der Holländer musste für seine Familie neue Tickets kaufen.

Die Alpspitzbahn erstattete Anzeige wegen Betrug gegen den 42-jährigen Urlauber, der den Schaden bei der Holländischen Familie wieder gut machen will.

(PSt Pfronten)

Werbung: