23.7.2016 – Unfall zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen

24.7.2016. Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Straße zwischen Bad Wörishofen und Dorschhausen ein Verkehrsunfall bei welchem insgesamt 5 Personen leicht verletzt wurden.

Nach ersten Ermittlungen war ein 28-jähriger Mann aus Bad Wörishofen mit seinem Pkw in Richtung Bad Wörishofen unterwegs.

Zeugen gaben an dass der Pkw des jungen Mannes dann immer weiter nach links auf die Gegenfahrspur kam. Ein entgegenkommender Pkw mit vier Insassen konnte trotz eines Ausweichmanövers einen seitlichen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw nicht mehr verhindern.

Beide Fahrzeuge kamen nach der Kollision von der Straße ab und in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme konnten die Beamten beim Unfallverursacher deutlichen Alkoholgeruch und Ausfallerscheinungen feststellen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille.

Da sich der Mann nicht weiter ärztlich behandeln lassen wollte, wurde er durch die Polizei zur Blutentnahme mitgenommen.

Bei dem Unfall verletzten sich alle vier, in Kaufbeuren wohnhaften, Insassen des entgegenkommenden Pkw leicht.

Auch der Unfallverursacher verletzte sich leicht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: