23.8.2016 – Familien-Schlägerei in Leckbruck

24.8.2016 Lechbruck. Bei einem gemeinsamen Abendessen einer Urlauberfamilie kam es am Dienstagabend in einem Gasthof zu einer heftigen Auseinandersetzung.

Die Eheleute gerieten in einen zunächst verbalen Streit, welcher die Aufmerksamkeit der übrigen Gäste auf die Familie lenkte. Der Streit steigerte sich zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den beiden.

Im Beisein ihrer drei Kinder schüttete sich das Ehepaar gegenseitig jeweils ein volles Weißbier über die Kleidung.

Die 39 Jahre alte Frau zerbrach anschließend ihr Weißbierglas und verletzte ihren 47-jährigen Mann leicht mit dem zerbrochenen Glas, welches sie in seine Richtung stieß.

Die Familie musste das Restaurant im Anschluss verlassen und ging zunächst getrennte Wege. Wie die Heimreise im gemeinsamen Wohnmobil verlaufen wird bleibt abzuwarten.

Die Polizei Füssen ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

(PI Füssen)

Werbung: