24.7.2016 – Unfall auf der A7 bei Betzigau

25.7.2016 Betzigau. Am Sonntag, den 24.7.2016, gegen 20.25 Uhr, überschlug sich ein Pkw auf der A7, Fahrtrichtung Norden. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Der 32 Jahre alte Fahrer kam mit seinem Pkw bei hoher Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern.

Der Pkw überschlug sich dann rechts neben der Fahrbahn, prallte gegen das Ausfahrtschild zum Parkplatz Betzigau und kam auf dem Dach zum Liegen. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Der Fahrer und seine 30 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall mittelschwer verletzt und mit Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 35.000 EUR.

Die BAB 7 war in Richtung Norden zur Reinigung der Fahrbahn und Bergung des verunfallten Pkw bis etwa 22.00 Uhr vollständig gesperrt, der rechte Fahrstreifen noch bis 23.00 Uhr.

Werbung: