24.9.2016 – Sprenggranate im “Bunkerwald” bei Bad Wörishofen

25.9.2016 Bad Wörishofen. Am Samstag wurde gegen Mittag der PI Bad Wörishofen mitgeteilt, dass eine Handgranate im „Bunkerwald“ aufgefunden wurde.

Nach Überprüfung durch die Streifenbesatzung könnte es sich tatsächlich um eine Handgranate aus dem 2.Weltkrieg handeln.

Der Fundort wurde daraufhin abgesperrt und das Sprengkommando aus München wurde verständigt. Dieses bestätigte, dass die Handgranate eine 3,7 cm Sprenggranate sei, allerdings war der Zünder nicht mehr aktiv.

Die Sprenggranate wurde durch das Sprengkommando sichergestellt.

(PI Bad Wörishofen)

Werbung: