25.5.2016 – Brand in Kleinkötz

26.5.2016 Kleinkötz/Günzburg. In den späten Abendstunden des 25.5.2016 nahm ein Mieter eines Mehrparteienhauses in der Raiffeisenstraße aus seiner Küche einen lauten Knall war. Bei Nachschau musste der Mann feststellen, dass sein Kühlschrank in Flammen stand.

Alle Bewohner konnten das Mehrparteienhaus rechtzeitig verlassen.

Trotz der unmittelbar verständigten Feuerwehr brannte die Küche komplett aus. Durch die Verrußungen und gesundheitsgefährdenden Rauchgase wurden die Wohnungen im Obergeschoss vorläufig unbewohnbar.

Der Brandschaden dürfte sich im fünfstelligen Bereich bewegen. Als Brandursache kommt nach ersten Erkenntnissen eventuell ein technischer Defekt in Betracht.

Näheres müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Zur Brandbekämpfung und Personenversorgung waren die Feuerwehren aus Großkötz, Kleinkötz, Ichenhausen, Denzingen und Ebersbach, sowie zwei Rettungswägen mit Notarzt eingesetzt.

(PI Günzburg)

Werbung: