25.9.2022 – Geisterfahrerin verursacht bei Kaufbeuren mehrere Verkehrsunfälle

25.9.2022 Kaufbeuren. In der Nacht von Samstag auf Sonntag verursachte eine 61-jährige gleich mehrere Verkehrsunfälle. Aus bislang unbekanntem Grund fuhr die Dame mehr als 10 Minuten mit ihrem PKW im sog. „Verteilerkreisel“ (Kreisverkehr, der auf die B12 in Richtung Buchloe und Kempten führt) entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung.

Dabei musste zum einen ein entgegenkommendes Fahrzeug ausweichen, welcher dabei gegen den Bordstein stieß und sich seine Felge beschädigte. Zum anderen kam es mit einem weiteren entgegenkommenden Fahrzeug zu einem Streifzusammenstoß mit den Außenspiegeln.

Als ein Polizeifahrzeug schließlich versuchte die Geisterfahrerin zum Anhalten zu bewegen, fuhr sie diesem ungebremst von hinten auf. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stand die 61jährige komplett neben sich und konnte ihr Verhalten selbst nicht erklären.

Werbung:

Ein Alkoholtest verlief negativ. Um einen möglichen Medikamentenmissbrauch zu prüfen, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Glücklicherweise blieben alle Unfallbeteiligten unverletzt. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 10.600,- Euro geschätzt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

(VPI Kempten)

Werbung: